Verlobung

Ganz gleich ob ein Paar, 2 Monate, 2 Jahre oder schon weitaus länger eine Beziehung führt, wenn zwei Menschen sich lieben und sich sicher sind, dass sie das restliche Leben miteinander verbringen möchten, ist der nächste Schritt, die Frage aller Fragen zu stellen: Willst du mich heiraten?

Die wohl schönste Liebeserklärung ist, dem Menschen, den man über alles liebt, die wohl heißbegehrteste Frage zu stellen: Möchtest du mich heiraten? Dabei speilt es überhaupt keine Rolle ob ein Liebespaar 2 Monate, 2 Jahre oder schon 10 Jahre den gemeinsamen Weg zusammen schreitet. Wenn zwei Menschen sich lieben und fest davon überzeugt sind, dass nichts und niemand dieses Glück trennen kann, folgt oft der nächste Schritt… die Verlobung. Es ist DAS Zeichen der Liebe, welches gleichzeitig die Beziehung auf die nächste Ebene hebt. Viele Ehepaare berichten, dass mit einer Heirat die Beziehung noch mehr an Verbundenheit und Tiefe gewinnt.

Üblicherweise übernimmt der Mann den Part des Heiratsantrages, obwohl es heutzutage auch des Öfteren vorkommt, dass Frauen diesen Schritt wagen. Warum denn auch nicht, wir leben immerhin in einer modernen Gesellschaft!

Während man sich also dazu entschlossen hat, seinem Partner einen Antrag machen zu wollen, steht man jedoch kurz darauf vor einer großen Hürde und man stellt sich nicht selten Fragen wie: Wo ist der schönste Ort für diese wichtige Frage? Wann ist der beste Zeitpunkt für den Antrag? Wie frage ich, auf Knien oder im Stehen? Beziehe ich die Familie und Freunde mit ein? Stelle ich die Frage öffentlich vor einen großem Publikum, zum Beispiel bei einem Konzert, oder doch lieber privat im gemeinsamen Lieblingsrestaurant oder vielleicht bei einem romantischen Picknick? Und brauche ich einen Verlobungsring?

Fragen über Fragen, die einem im Kopf rum schwirren, wenn man sich dazu entschließt, der Liebe seines Lebens einen Heiratsantrag zu machen.

In den folgenden Beiträgen, wollen wir diesen und weiteren Fragen nachgehen und euch Tipps und Anregungen für einen erfolgreichen Antrag und unvergesslichen Moment geben.